von der Mehden GmbH

Dengelhammer 2

24537 Neumünster

Tel.:+49 (0) 4321/853 66 30

Fax: +49 (0) 4321/853 66 50

contact@vondermehden.com

Messerpanzerung

Messerpanzerung

Als besonderen Service im Bereich der Rotorscheren bieten wir die Aufarbeitung von gebrauchten Schneidmessern.

Ein sorgfältiges Vor- und Nachwärmverfahren sowie ein automatisierter Schweißprozess gewährleisten eine gleichmäßige und harmonisierte Veredelung Ihrer Messer.

Durch stets wiederholbare Panzeraufschweißungen an den Schnittkanten und im Bereich des Einzugshakens können wir:

  • Chrom- und Wolframcarbide dort zum Einsatz bringen, wo der Verschleiß am größten ist
  • Die Qualität der Schnittkante speziell auf den Einsatz Ihrer Rotorschere abstimmen
  • Die Geometrie Ihrer Messer und damit das Schnittergebnis optimieren
  • Die Neubeschaffung des Stahls vermeiden und Ressourcen schonen

SchweißroboterDurch ein speziell entwickeltes Verfahren sind wir in der Lage, Verschleißteile so aufzuarbeiten (veredeln), dass die Lebensdauer der hochbeanspruchten Teile erheblich erhöht wird. Unter Anwendung automatischer Prozesse wird eine gleichmäßige und harmonische Veredlung der Teile gewährleistet. Die Veredlung an den Schneidkanten und Einzugshaken ist problemlos wiederholbar. Das bei der Aufbereitung jeweils verwendete Material wird speziell auf den Einsatz der Rotorscheren abgestimmt, um so die Geometrie des Messers und damit das Schnittergebnis zu optimieren.

Das Ergebnis dieser Maßnahmen ist eine deutliche Senkung Ihrer Instandhaltungskosten und Steigerung Ihrer Produktivität.

Erfahrungsgemäß ist der Aufpanzerungspreis ca. 60% günstiger als das Neuteil.

MesserDie aufzuarbeitenden Messer und Buchsen werden in der Trockenschleiferei zunächst angefast. Beim Anfasen werden die Außenkonturen (die Schneidkante und die Einzugshaken) der Messer in einem 45° Winkel angeschliffen, um eine bessere Grundlage für das nachfolgende Veredeln zu schaffen. Wieviel dabei abgeschliffen wird, ist abhängig von der jeweiligen Art der Aufbereitung und Abnutzung des einzelnen Messers bzw. der Buchse.


Messer gepanzertNach dem Schleifvorgang werden Schneidkanten und Einzugshaken der angefasten Teile in der Schweißerei veredelt. Dabei werden mit Hilfe von Schweißrobotern die verschiedenen Nähte in einer bestimmten Reihenfolge nacheinander präzise auf das zu bearbeitende Teil aufgebracht.


Bandschleifer 2Durch das Auftragschweißen besitzen die Messer und Buchsen ein gewisses Übermaß, welches nach dem Abkühlen durch einen Konturenschliff wieder abgetragen wird. Hier erhalten die Messer dann wieder ihre exakte Form.
Abschließend werden die Werkstücke in einem Nassschleifvorgang dem Feinschliff unterzogen. Bei diesem Schleifprozess werden die Werkstücke, die noch ein Übermaß hatten, auf das Soll-Maß heruntergeschliffen, um das gewünschte Endmaß zu erreichen.

Messerblock